Back
Back

Zur Lage

State of the Nation

Dokumentarfilm
Feature film
Feature film TV
Feature film | 3D
Documentary
Documentary TV
Documentary | 3D
|
Barbara Albert, Michael Glawogger, Ulrich Seidl, Michael Sturminger
|
2002
WebsiteKino-FinderFind a cinemaDVDDVDDVDBlu-rayiTunesFlimmit

Eine filmische Landvermessung.
Man kann über Österreich aus der Zeitung oder aus dem Fernsehen etwas erfahren, man kann über Österreich im Wirtshaus sprechen, man kann Ausländern Österreich erklären, Ausländer können Österreich erklären, man kann sich selbst Österreich zu erklären versuchen oder man kann Österreich durchqueren, um es erneut kennenzulernen.
All das versucht dieser Film.
Vier RegisseurInnen haben sich nach der Regierungswende auf eine Spurensuche durch Österreich gemacht, die den politischen und gesellschaftlichen Zustand seiner Menschen zeigen soll. Sie haben Mikrokosmen gesucht und Menschen gefunden, bei denen sich Privates mit Politischem mischt.
Barbara Albert hat Frauen, insbesondere Arbeiterinnen und Alleinerzieherinnen zu ihrem Hauptthema gemacht.
Michael Glawogger hat als Autostopper Österreich umrundet.
Ulrich Seidl hat sich mit einem notorischen Lesebriefschreiber befasst und mit einem Ehepaar, das sich – von Ausländern umzingelt – als wahre Vaterlandsretter sieht.
Michael Sturminger war mit dem TV-Moderator Dieter Chmelar in österreichischen Wohnzimmern zu Gast.
Vier RegisseurInnen, vier Blicke und viele Wirklichkeiten.

Premiere: 3. August 2002
Premiere location: Locarno International Filmfestival 2002

Cinematic Land Surveying
You can read about Austria in newspapers, hear about it in the news, you can talk about Austria in a pub, you can explain Austria to foreigners, foreigners can explain Austria, you can try to explain Austria to yourself or you can travel through Austria in order to rediscover it.
This film attempts to do all these.
Four directors traced the political and social state of Austria and its inhabitants after the change of government. They sought out microcosms and found people whose private lives are filled with politics.
Barbara Albert made women her focus, especially working women and single mothers.
Michael Glawogger travelled across Austria as a hitchhiker.
Ulrich Seidl chose a notorious writer of reader's letters and a married couple, who see themselves as the real saviors of their homeland, while feeling surrounded by foreigners.
Michael Sturminger visited Austrian living rooms with TV-presenter Dieter Chmelar.
Four directors, four points of view and many realities.

Premiere: 3. August 2002
Premiere location: Locarno International Filmfestival 2002

Trailer
In production
In cinemas now
New release
No items found.
  1. Regisseure: Barbara Albert, Michael Glawogger, Ulrich Seidl, Michael Sturminger
  2. Kamera: Ulrich Seidl, Eva Testor
  3. Schnitt: Karina Ressler
  4. Produktionsleiter: Max Linder
  5. Produzenten: Erich Lackner, Klaus Pridnig
  6. Produktionsfirma: Lotus-Film GmbH
Team
  1. Directors: Barbara Albert, Michael Glawogger, Ulrich Seidl, Michael Sturminger
  2. Cinematographer: Ulrich Seidl, Eva Testor
  3. Editor: Karina Ressler
  4. Executive producer: Max Linder
  5. Producers: Erich Lackner, Klaus Pridnig
  6. Production company: Lotus-Film GmbH
Credits
  1. Filmformat: 35mm
  2. Produktionsjahr: 2002
  3. Laufzeit: 85
  4. Länder: Österreich
  5. Sprachen: Deutsch
  6. Untertitel: Deutsch, Englisch
Technische Daten
  1. Film format: 35mm
  2. Production year: 2002
  3. Runtime: 85
  4. Countries: Österreich
  5. Languages: Deutsch
  6. Subtitles: Deutsch, Englisch
Technical data
Auszeichnungen
Awards
  • 2. Transilvania International Film Festival Cluj
  • 6. Jihlava International Documentary Film Festival
  • 9. IFP Film Festival Los Angeles
  • 10. Sheffield International Documentary Festival
  • 14. Alpe Adria Cinema Film Festival Triest
  • 14. Espoo Ciné International Film Festival
  • 15. IDFA Amsterdam
  • 16. Singapore International Film Festival
  • 18. Internationals Dokumentarfilmfestival München
  • 21. Minneapolis-St.Paul International Film Festival
  • 22. Istanbul International Film Festival
  • 24. Filmfestival Max Ophüls Preis Saarbrücken
  • 26. Grenzland-Filmtage Selb
  • 26. Göteborg Film Festival
  • 29. Internationales Filmwochenende Würzburg
  • 34. Visions du Réel Nyon
  • 35. International Film Festival Auckland
  • 36. Internationale Hofer Filmtage
  • 43. Festival dei Popoli Florenz
  • 46. Regus Film Festival London
  • 55. Locarno International Filmfestival
  • Bermuda International Film Festival
  • Cycle of Documentary Film Lissabon
Festivals
  • 2. Transilvania International Film Festival Cluj
  • 6. Jihlava International Documentary Film Festival
  • 9. IFP Film Festival Los Angeles
  • 10. Sheffield International Documentary Festival
  • 14. Alpe Adria Cinema Film Festival Triest
  • 14. Espoo Ciné International Film Festival
  • 15. IDFA Amsterdam
  • 16. Singapore International Film Festival
  • 18. Internationals Dokumentarfilmfestival München
  • 21. Minneapolis-St.Paul International Film Festival
  • 22. Istanbul International Film Festival
  • 24. Filmfestival Max Ophüls Preis Saarbrücken
  • 26. Grenzland-Filmtage Selb
  • 26. Göteborg Film Festival
  • 29. Internationales Filmwochenende Würzburg
  • 34. Visions du Réel Nyon
  • 35. International Film Festival Auckland
  • 36. Internationale Hofer Filmtage
  • 43. Festival dei Popoli Florenz
  • 46. Regus Film Festival London
  • 55. Locarno International Filmfestival
  • Bermuda International Film Festival
  • Cycle of Documentary Film Lissabon
Festivals

Zur Lage

Dieser Film ist nicht im regulären Handel erhältlich. Sie können ihn jedoch bei uns auf DVD bestellen.
Die Kosten betragen EUR 20,00 (zuzüglich Versandkosten - Abholung möglich).

Bitte füllen Sie das Formular aus, wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir werden uns innerhalb weniger Werktage bezüglich der Abwicklung mit Ihnen in Verbindung setzen.
Fehler

State of the Nation

This movie can not be purchased in shops. However, you can order a DVD directly from us.
The costs amount to EUR 20,00 (plus shipping costs - collection possible).

Thank you for your request!

We will contact you within the next working days regarding the handling.
Error