Back
Back

Spiel im Morgengrauen

Daybreak

Spielfilm TV
Feature film
Feature film TV
Feature film | 3D
Documentary
Documentary TV
Documentary | 3D
|
Götz Spielmann
|
2001
WebsiteKino-FinderFind a cinemaDVDDVDDVDBlu-rayiTunesFlimmit

"Die Geschichte geschieht zwar in einem historischen Ambiente, in einer versunkenen Zeit und Gesellschaft, gewissermaßen in einem exotischen Rahmen: Doch in einem fremden Spiegel sieht man manchmal das Grundsätzliche genauer." (Götz Spielmann)

Von der Ambivalenz zwischen Schein und Wirklichkeit

Steffi, eine mittlerweile reiche Frau, mit der der Infanterie-Leutnant Wilhelm Kasda einst "gespielt" hat, dreht nun, da er in Spielschulden erstickt, den Spieß um. Sie, vom Schicksal bevorzugt, bestimmt nun selbst das Spiel. Die Filmgeschichte ist eingebettet in die Zeit kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs. Lange Jahre des Friedens liegen hinter der Monarchie. Doch in Gesellschaft und Politik wachsen die Spannungen und die Zeichen, dass der Friede trügerisch ist, häufen sich. Zeichen, die niemand sehen will.
Spielmanns Spiel im Morgengrauen beginnt - anders als in der literarischen Vorlage von 1926/27 - mit einem Griff in die Vergangenheit: Das Blumenmädchen Steffi (bei Schnitzler Leopoldine), gespielt von Birgit Minichmayr, kleidet sich nach der vergangenen Liebesnacht mit Willi Kasda (Fritz Karl) vor einem Spiegel an und ist doppelt zu sehen: Sie selbst und ihr Spiegelbild. So gelingt Spielmann bereits in der ersten Einstellung die Verbindung zu den Grundthemen von Schnitzlers literarischer Ästhetik.

Austria 1914, shortly before the outbreak of the First World War. Peace is at risk; social and political tensions are growing.
Lieutenant Kasda meets Steffi, a woman he had an affair with years ago, and his career is at risk. His fortune is gone and the former flower girl Steffi has become a rich and wealthy woman.  Now the „play“ between the two begins again but this time Steffi determines the rules.

Trailer
In production
In cinemas now
New release
No items found.
  1. Regisseur: Götz Spielmann
  2. Drehbuchautor: Götz Spielmann
  3. basierend auf: der gleichnamigen Novelle von Arthur Schnitzler
  4. Kamera: Martin Gschlacht
  5. Schnitt: Niki Mossböck
  6. Produzent: Erich Lackner
  7. Produktionsfirma: Lotus-Film GmbH
  8. Besetzung: Karlheinz Hackl, Fritz Karl, Birgit Minichmayr, Nina Proll
Team
  1. Director: Götz Spielmann
  2. Screenwriter: Götz Spielmann
  3. based on: der gleichnamigen Novelle von Arthur Schnitzler
  4. Cinematographer: Martin Gschlacht
  5. Editor: Niki Mossböck
  6. Producer: Erich Lackner
  7. Production company: Lotus-Film GmbH
  8. Cast: Karlheinz Hackl, Fritz Karl, Birgit Minichmayr, Nina Proll
Credits
  1. Filmformat: Digi Beta
  2. Produktionsjahr: 2001
  3. Laufzeit: 90
  4. Länder: Österreich
  5. Sprachen: Deutsch
Technische Daten
  1. Film format: Digi Beta
  2. Production year: 2001
  3. Runtime: 90
  4. Countries: Österreich
  5. Languages: Deutsch
Technical data
Auszeichnungen
Awards
Festivals
Festivals

Spiel im Morgengrauen

Dieser Film ist nicht im regulären Handel erhältlich. Sie können ihn jedoch bei uns auf DVD bestellen.
Die Kosten betragen EUR 20,00 (zuzüglich Versandkosten - Abholung möglich).

Bitte füllen Sie das Formular aus, wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!

Wir werden uns innerhalb weniger Werktage bezüglich der Abwicklung mit Ihnen in Verbindung setzen.
Fehler

Daybreak

This movie can not be purchased in shops. However, you can order a DVD directly from us.
The costs amount to EUR 20,00 (plus shipping costs - collection possible).

Thank you for your request!

We will contact you within the next working days regarding the handling.
Error